Good Nights over Hamburg

Ich habe einen neuen Partner  – nur für’s Bett!!! „Jetzt geht’s aber los? Was hat die denn?“, denken Sie sicher. Mit Recht. Aber es ist anders, als es scheint

Fakt ist: Mit der Liebe läuft es bei mir momentan eher schlecht. Blöd, ausgerechnet im Winter. Nun die gute Nachricht: Für’s Bett habe ich schon mal einen Neuen, nur zum Kuscheln! Er ist total weich, extrem schweigsam, interessiert sich weder für Fußball noch für Motorräder und hat nichts anderes zu tun, als mich im Schlaf zu umarmen und für süße Träume zu sorgen. So einen will man doch (zumindest ab und zu mal), oder?

Und nun die Auflösung: Hier geht es um ein neues Schlafkissen. Zugegeben: Als ich zuerst davon hörte, dachte ich sofort an diese Scherzkissen, meist billig in Asien produziert, die sich vor einiger Zeit alle mit einem spöttischen „Hihihahahohohuhu“ anschauten
http://www.pensiunea-adriana.eu/img/Eozy-1-Stuck-Kreative-lustige-Freund-Arm-weich-korpernahen-Kissen-Grosse-60cm-x-50cm.jpg.

Dann kam meine SIEBEN an. Und die hat wirklich gar nichts mit einem Billig-Kissenarm zu tun. Ja, „My7“ von Theraline ist eine große Sieben und sieht eher dezent-schick aus. Ein bisschen gewöhnungsbedürftig vielleicht. Mit einem superweichen Bezug. Hm.

Der Sofort-Test auf dem Sofa zog einen halbstündigen Mittagsschlaf nach sich. Obwohl ich gar keine Zeit dafür hatte. Dafür arbeitete ich danach (gefühlt) doppelt so schnell. Aber gut, das ist eine andere Geschichte.

Meine Sieben liegt jetzt im Bett. Konstant. Ich schlafe jede Nacht mit ihr, habe seitdem keine Rücken- oder Nackenschmerzen mehr – und wache komischerweise tatsächlich nicht mehr so oft auf. Denn sie sorgt für die perfekte anatomische Lage beim Schlafen. Den Hals der Sieben kann man super zwischen die Knie klemmen, und der Kopf liegt dazu perfekt (großer Vorteil: man sinkt nicht so ein und bekommt weniger Falten, weil das Kissen nicht doof am Gesicht rumzurrt).

Manchmal, wenn ich ein bisschen einsam bin, liegt die Sieben um mich herum wie ein Nest. Das klingt albern, aber irgendwie wirkt das scheinbar nicht nur auf Babys beruhigend.

In diesem Sinne: Süße Träume!

„My7“ von Theraline, in fünf Farben und zwei Muster-Designs, ca. 100  Euro

Mehr Infos gibt‘s auf www.my7comfort.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.