… in love

170103162449727_AP_IrisCeladon_SL_3Das Objekt der Begierde: Der neueste Duft „Iris Céladon – La Collection“ von ARMANI PRIVÉ

Bei so einem kunstvollen Flakon schlägt das Beauty-Herz schon mal ziemlich schnell, aber spätestens wenn man den Duft einmal probiert hat, ist es vorbei mit all den guten Vorsätzen (nicht mehr so viele Parfum-Lieblinge zu haben, sich auf zwei oder drei zu konzentrieren usw. usw. …).

Die Kollektion der Privé-Düfte war übrigens mal ursprünglich als Geschenk für den engsten Familien- und Freundeskreis gedacht. Zum Glück wurden sie dann aber auch für Fans wie uns produziert. Die Parfums sind wie eine Hommage an die Ära der großen, authentischen Düfte der Parfumgeschichte.

Heute gibt es mittlerweile fünf eigenständige Duftlinien. „Iris Céladon“ ist die neuste Komposition von „La Collection“, einer Serie mit sieben Düften – allesamt in einem schwarzem Flakon und mit einer Verschlusskappe in Form eines edlen Steins mit einer ganz eigenen Farbe.
“Celadon ist weder Grün noch Blau noch Grau. Die Farbe ist einfach undefinierbar – und genau das fasziniert mich so an ihr”. Giorgio Armani

„Iris Celadon“ verströmt zudem diesen außergewöhnlichen und unverwechselbaren Duft der Iris. Hinzu kommen noch zarte Noten von Bergamotte, Kardamom ummanteltes Aldehyd, Harz, Schokolade, Maté Absolue, Moschus, Ambrette und Patchouli.

Die Meister-Parfümeurin Marie Salamagne über ihre Kreation: „Durch eine Überdosis an Moschus und Patchouli kommt die Iris hier ganz neu zur Geltung. Bergamotte und Kardamom erstrahlen als olfaktorische Lichtquelle und verleihen dem Nachhall seinen einzigartigen Charakter“.

Eau de Parfum, 100 ml ca. 220 Euro, in ausgewählten Parfümerien und den Countern von exklusiven Weltstadt-Warenhäusern.
Mehr zu den Armani Privé Düften auch unter: www.armanibeauty.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.