Tour de Hermès

Jetzt möchten wir auch eine Apple Watch!

Vorher haben wir ja immer noch nicht so genau gewusst, ob man sie wirklich braucht. Aber nun wurde die Apple Watch Hermès vorgestellt und es ist um uns geschehen. Das hübsche Ding ist aus Edelstahl und mit den feinen Lederarmbändern des Traditionshauses Hermès veredelt worden – darunter „Single Tour“, „Double Tour“ und „Cuff“. Alle Uhren kennzeichnet zudem eine eingeätzte Hermès-Signatur und wer möchte, kann ein personalisiertes Ziffernblatt in drei verschiedenen Designs bekommen.

Apple und Hermès stellen sehr unterschiedliche Produkte her, die aber jeweils die tiefreichende Wertschätzung für qualitativ hochwertiges Design widerspiegeln

… sagt Jonathan Ive, Chief Design Officer von Apple.
Wir lieben ja das „Double Tour“-Armband und überlegen schon die ganze Zeit, wie wir jemanden davon überzeugen können, uns das Objekt der Begierde zu schenken …

Ab 5. Oktober erhältlich in ausgewählten Apple Retail Stores, ausgewählten Hermès Stores, Fachgeschäften und Warenhäusern (ab 1.300 Euro). Mehr Informationen unter: http://www.apple.com/de/apple-watch-hermes oder http://www.hermes.com/applewatchhermes

Apple Watch Hermes

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.